Die 7 Urmütter der Europäer : Niobe, Kleito und Pyrrha entbinden im Nordland den weißen Menschenschlag. Eschennymphen und Atlantiden gebären die reptiloide Schöpfungspyramide

Die 7 Urmütter der Europäer : Niobe, Kleito und Pyrrha entbinden im Nordland den weißen Menschenschlag. Eschennymphen und Atlantiden gebären die reptiloide Schöpfungspyramide

Description

Das ist die dämonische Geschichte der Geburt der wei ßen Menschen durch Reptiloide. Im Experimentierstadium erschufen die Sauriergötter zuerst Mischwesen aus dem Tierreich. Dann gaben sie von ihrem eigenen Gengut etwas bei, so entstanden au s Affe und Reptil die ersten Menschen, die nur Männer waren. S chließlich schuf man die 7 Urmütter als biologische oder als retorten artige Gebärmaschinen. Da derart nicht genügend Menschen p roduziert wurden, erschuf man die Frau aus dem Gengut der Män nermenschen. Nun kam es zur Paarung und die Menschheit vermehrte sich prächtig. Doch gingen die Experimente am Urmenschen weiter: S o entstanden in freier Wildbahn gegensätzlichste Rassen. Und mit diesen kopulierten die Götter, wodurch weitere Unterrassen geboren wurden. Schließlich ließ sich bei jedem Stamm ein Reptilgot t nieder und schwängerte die Frauen, woraus weitere Gruppen mit dem Gengut einzelner Götter hervorgingen. Und jeder Stamm erhi elt von seinem Gott eine Religion: Die Anbetung dieses Gottes. So entstand Kultur und der Fluch des Menschen ohne wahres Wissen zu sein.


Download Die 7 Urmütter der Europäer : Niobe, Kleito und Pyrrha entbinden im Nordland d (3745080386).pdf, available at esports.diptodesign.xyz for free.

Details

Author(s)
Holger Kalweit
Format
Paperback | 396 pages
Dimensions
135 x 205 x 23mm | 536g
Publisher
Epubli
ISBN13
9783745080384